Schon gewusst?

Als im April des Jahres 1957 einige Schießsport-Anhänger in der alten Bahnhofs-Gaststätte in Montabaur den Gedanken fassten, einen Schützenverein ins Leben zu rufen, war längst vergessen, dass schon Jahrhunderte zuvor eine Schützentradition bestand.   Kein geringerer als der damalige Bürgermeister von Montabaur und Schützenbruder Robert Kraulich gab den Hinweis, dass in der katholischen Kirche St. … Read more

X