Wir sagen Danke…

  Lieber Sebastian, im Namen der Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur, möchten wir Danke sagen…   für Deine Zeit bei uns als aktiver und erfolgreicher Sportschütze, für Deinen Einsatz als ehemaliger Pressewart, für Dein unermüdliches Engagement als 2. Vorsitzender und – Deine Freundschaft!   Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg bei … Read more

Ehemalige Stadtbefestigung und Schießgraben

2018 macht der Heimatforscher Fritz Schwind in der „Bibliotèque Nationale de France“ in Paris eine für Montabaur bislang einzigartige Entdeckung. Denn dort erkannte der in Eschelbach lebende pensionierte Polizeibeamte und ehemalige Jugendschützenkönig von 1964 in einem französischsprachigen Stadtplan die historischen Konturen seiner Heimatstadt.   Schnell war klar, dass das kartographische Fundstück für Montabaur eine Sensation … Read more

Alter Galgen

Nicht nur die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur hat eine bewegte Geschichte, auch der heutige Standort unserer Schießsportanlage hat einen historischen Hintergrund. Denn der Name „Am Alten Galgen“ leitet sich von einer frühen Richtstätte Anfang des 16. Jahrhunderts ab.   Abschrift aus dem Buch „Alt Montabaur“ von Walter Kalb, 1926: „Die Neugier nach alten, gruseligen Geschichten … Read more

Das Spanische Kreuz von 1589

Die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur ist eine der geschichtsträchtigsten Vereine im Westerwald. Die im 16. Jahrhundert entstandene Schützenbruderschaft gründete sich aus der damaligen Bürgerwehr, die vornehmlich für die Besetzung der Befestigungsanlagen zuständig war und auch als Personalverstärkung zur Bewachung der Stadttore diente. Dienstsitz der Bürgerwehr war Schloss Montabaur.   Eine kleine Geschichte zur Bürgerwehr von Montabaur … Read more

Original und Fälschung

Im Schießsport braucht man ein gutes Auge. Prüfe Dich selbst. Was stimmt hier nicht? Suche die 10 Fehler!   Auflösung: weiter unten…           Noch weiter unten…           Gaaanz unten…               Na, alle gefunden?

Böllerschießen als Service für Ihre Veranstaltung

Das Böllern zum Kirmesauftakt in Montabaur durch die Schützengesellschaft St. Sebastianus gehört bereits seit vielen Jahren zur liebgewonnenen Tradition. Im Beisein der weltlichen und kirchlichen Ortsvertreter und den Bürgern von Montabaur, stehen die sieben Böllerschüsse symbolisch für jeden Wochentag und leiten lautstark das beliebte und feuchtfröhliche Treiben vor dem ersten Wochenende im August ein. Ob … Read more

Zwischenfall beim Neujahrsschießen

Montabaur, 5.1.2019. Während des Neujahrsschießens der Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur kam es am Rande der Veranstaltung zu einem noch nie dagewesenen Zwischenfall. Die inoffizielle Würfelmannschaft des Vereins hatte sich kurzerhand zu einer kleinen Knobelrunde versammelt, als der ehrwürdige und amtierende Schützenkaiser Lothar Dommermuth zum Wurf ansetze. Dirk Lüttichau, erst seit wenigen Wochen Mitglied des Vereins, … Read more

Montabaur hat einen neuen Schützenkönig

Montabaur, 7. Juli 2018. Nach 311 Schuss stand fest: Die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur hat einen neuen Schützenkönig. Dietmar Wolf wird nun ein Jahr lang die über 400 Jahre alte Schützengesellschaft nach außen hin repräsentieren. Der bis dahin noch amtierende Altschützenkönig Klaus Schäfer eröffnete das Königsschießen mit dem traditionellen ersten Schuss auf den mit einem … Read more

Jahreshauptversammlung: Neue Abteilung „Tradition“

Montabaur, 16. März 2018. Neben der Berufung des neuen Vorstands war die Gründung einer eigenen Abteilung „Tradition“ ein weiteres Hauptthema am „Alten Galgen“, Standort der montabaurer Schützengesellschaft. Aufgrund der jahrhundertealten Geschichte der ehemaligen Bürgerwehr von Mons Tabor des 16. Jahrhunderts, soll die neue Abteilung ihren Fokus ganz auf die Wahrung der Vereinsgeschichte und der Pflege … Read more

Jahreshauptversammlung: Neuer Vorstand gewählt

Montabaur, 16. März 2018. Die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur hat einen neuen Vorstand gewählt. Im regulären 3-Jahres-Rythmus wurden auf der Jahreshauptversammlung vorherige sowie ganz neue Vorstandsmitglieder in das 15-köpfige Vorstandsgremium berufen. Olaf Baunack, bislang stellvertretender Vorsitzender, übernimmt den Vorsitz über den neuen Vorstand. Werner Kaspar hatte aus Zeitgründen um seine Ablösung gebeten. Stellvertretender Vorsitzender wird … Read more

X