Happy-Shooting-Duck zum Wanderpokal gekürt

Neues aus der Würfelecke: Montabaur, 22. August 2019. Während eines routinemäßigen Trainingsabends anlässlich des 42. Verbandsgemeinde-Pokalschießens, versammelten sich einige Mitglieder der Donnerstagabend-Würfelgemeinschaft zu einer zwanglosen Knobelrunde.   Schieß- und Würfelkollege Dirk hatte gerade Thekendienst, als die ersten Würfelbecher auf der Theke für alle sichtbar aufgereiht wurden. Er schätzte die Lage kurz ein und kam zu … Read more

1,2,3,…,7 Böllerschüsse! Kirmes lautstark eingeschossen.

Montabaur, 2. August 2019. Kirmesauftakt.   Vor der ehrwürdigen Kulisse von St. Peter in Ketten und im Beisein der weltlichen und kirchlichen Ortsvertreter sowie der Bürgerschaft von Montabaur, hat die Schützengesellschaft St. Sebastianus auch in diesem Jahr wieder lautstark die Kirmes in Montabaur eingeschossen. Die sieben Böllerschüsse stehen symbolisch für jeden Wochentag und leiten jährlich … Read more

Die Montabaurer Schützen feiern ihre neue Schützenkönigin Luitgard Pehl

Montabaur, 21. Juli 2019. Bei strahlendem Sonnenschein und bester Laune begrüßte die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur an diesem Sonntag Gäste, Familien und Freunde zu ihrem traditionellen Schützenfest am Alten Galgen – mit Vorfreude, die neue Schützenkönigin Luitgard Pehl mit ihren beiden Rittern Dietmar Wolf und Klaus Schäfer der Öffentlichkeit vorstellen zu können.   Bereits in … Read more

Puh, is´ noch mal gut gegangen …

Schützenfest, 21. Juli 2019 zu vorgerückter Stunde.   Die letzten Gäste des Schützenfests waren gerade gegangen und es kehrte etwas Ruhe ein, als die konditionell leistungsstärksten Vereinsmitglieder an einem gemeinsamen Tisch Platz nahmen und sich dem Restbier verpflichtet sahen. In ausgelassener Atmosphäre ließ man die Ereignisse an diesem Tag noch einmal Revue passieren, als Lothar … Read more

Die Ehrenscheibe 2019

Montabaur, 21. Juli 2019. Während dem Schützenfest in Montabaur stand die feierliche Überreichung der Ehrenscheibe 2019 auf dem Programm.   Zum traditionellen Königsschießen am 13. Juli lud die 1. Würfelmannschaft parallel zum Wettbewerb um die Ehrenscheibe 2019 ein. Während dem Schützenfest fand nun die feierliche Überreichung statt.   Es wurde geschossen und gewürfelt Die inoffizielle … Read more

Mit dem 333. Schuss krönt sich Luitgard Pehl zur neuen Schützenkönigin 2019

Montabaur, 13. Juli 2019. Eine würdige Zahl: 333 Schuss waren nötig, bis der Königsvogel die Flügel streckt und Luitgard Pehl um 16:28 Uhr zur glücklichen Schützenkönigin 2019 krönt.   Königsschießen 2019 Als Dietmar Wolf um 14:15 Uhr als noch amtierender Schützenkönig 2018 den ersten Schuss auf den mit einem roten Tintenfass geschmückten Holzadler abgibt, konnte … Read more

Eine knallharte Materialprobe für Tisch und Wurfgerät

Neues aus der Würfelecke: Montabaur, 2. Mai 2019. Die feierliche Verabschiedung des „Sebastianus“ Bonau neigte sich gerade dem Ende zu. Und auch die allwöchentliche Knobelrunde der inoffiziellen Würfelabteilung des Vereins war in allerbester Laune, als die ersten Runden die Spreu vom Weizen trennten.   Wie aus dem Nichts verstärkte sich ein langsam schleichendes Gefühl, dass … Read more

Wir sagen Danke…

  Lieber Sebastian, im Namen der Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur, möchten wir Danke sagen…   für Deine Zeit bei uns als aktiver und erfolgreicher Sportschütze, für Deinen Einsatz als ehemaliger Pressewart, für Dein unermüdliches Engagement als 2. Vorsitzender und – Deine Freundschaft!   Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg bei … Read more

Ehemalige Stadtbefestigung und Schießgraben

2018 macht der Heimatforscher Fritz Schwind in der „Bibliotèque Nationale de France“ in Paris eine für Montabaur bislang einzigartige Entdeckung. Denn dort erkannte der in Eschelbach lebende pensionierte Polizeibeamte und ehemalige Jugendschützenkönig von 1964 in einem französischsprachigen Stadtplan die historischen Konturen seiner Heimatstadt.   Schnell war klar, dass das kartographische Fundstück für Montabaur eine Sensation … Read more

Alter Galgen

Nicht nur die Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur hat eine bewegte Geschichte, auch der heutige Standort unserer Schießsportanlage hat einen historischen Hintergrund. Denn der Name „Am Alten Galgen“ leitet sich von einer frühen Richtstätte Anfang des 16. Jahrhunderts ab.   Abschrift aus dem Buch „Alt Montabaur“ von Walter Kalb, 1926: „Die Neugier nach alten, gruseligen Geschichten … Read more

X